OWN PRODUCTION
Modern & future-oriented

Gaskets

Flat gaskets are mainly used in the chemical, sanitary, food and pharmaceutical industries. Their task is to seal stationary and flat surfaces. Flat gaskets are also referred to as flange gaskets when they are used as static gaskets between two flanges that are detachably connected by screws as a sealing element. In pipeline construction, for example, the connected pipes contain a certain medium that must not be allowed to escape. The flat gasket as a sealing element prevents precisely this. It is also useful for a wide variety of components such as valves, pumps or fittings.

all products

Filter
€0.72*
piece(s)
€1.26*
piece(s)

Price on request
€0.68*
piece(s)
Tip
€0.71*
piece(s)
€0.45*
piece(s)

Price on request
€0.45*
piece(s)

Price on request
€0.79*
piece(s)
€0.63*
piece(s)
€0.84*
piece(s)
€0.73*
piece(s)

 

Flachdichtungen zählen zu den statischen Dichtungen und werden rein durch äußere Kräfte angepresst, dadurch sind sie schnell sowie einfach zu montieren und auch schnell wieder lösbar. Sie dichten dabei nicht nur ab, sondern gleichen auch Unebenheiten der Flansche aus. Beachten Sie jedoch, dass sich Flachdichtungen nicht automatisch dem abzudichtenden Druck anpassen; sie sind also nicht druckaktiviert. Flachdichtungen sind sehr flexibel, verschleißarm sowie stark belastbar und eignen sich besonders zum Abdichten von Lösungsmitteln, Gasen, Treibstoffen und Ölen. 

Flachdichtungen aus verschiedenen Werkstoffen 

Da Flachdichtungen für unterschiedliche Anwendungsbereiche benötigt werden, gibt es sie deshalb auch in vielen verschiedenen Werkstoffen. Dabei ist es wichtig, dass der Werkstoff den gegebenen Bedingungen standhält, in dem die Flachdichtung ihre Anwendung findet. Dazu gehören beispielsweise hohe Temperaturen oder hoher Druck: Sowohl Druck oder Unterdruck als auch starke und spontane Druckerhöhungen haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Flachdichtung. Dies kommt vor allem beim Schließen von Ventilen sowie beim zügigen Erhitzen von Flüssigkeiten vor, die anschließend ihr Volumen vergrößern. Ein bekanntes Beispiel dafür ist der Dampfschlag. Auch große Temperaturunterschiede nehmen auf die Flachdichtung Einfluss: So kann es beispielsweise zu einer Verhärtung des Werkstoffes durch die hohe thermische Belastung kommen. Ebenfalls entscheidend für die Auswahl des richtigen Werkstoffes ist das Gemisch oder das Medium, mit dem die Flachdichtung in Kontakt kommt. Ist es gasförmig oder flüssig? Ist es ein reines Gemisch, was eher selten der Fall ist, oder besitzt es verschiedene Inhaltsstoffe, die wiederum unterschiedlich auf die Flachdichtung wirken? Damit Sie eine Flachdichtung aus dem richtigen Material auswählen, sollten Sie im Vorfeld genau wissen, welche Faktoren auf die Flachdichtung einwirken werden und Ihre ausgewählte Flachdichtung bestenfalls im Labor testen, gerade wenn aggressive Gemische transportiert werden sollen. Thoenes-Solutions bietet Ihnen Flachdichtungen aus unterschiedlichen Werkstoffen an. Im Bereich unserer Faserplatten steht Ihnen beispielsweise das thoenes® BA 110 Flachdichtungsmaterial zur Verfügung, welches aus Aramidfasern und NBR besteht. Diese Flachdichtung besitzt eine hohe chemische Beständigkeit und ist für eine höhere mechanische Beanspruchung geeignet. Somit kann es in industriellen Anlagen für Gase oder Lebensmittel wie auch der chemischen Industrie mittleren Belastungen standhalten. Das thoenes® BA 120 Flachdichtungsmaterial ist ebenfalls aus Aramidfasern und NBR. Durch die Druckstandfestigkeit und die chemische Beständigkeit, die sich aus der Zusammensetzung des Materials ergibt, findet es seinen Einsatz bevorzugt in der Trinkwasserversorgung sowie der Lebensmittelindustrie. thoenes® DO 181 ist ein Hochleistungsdichtungsmaterial für Flachdichtungen, das durch eine sehr gute Rückfederung, seine chemische Beständigkeit und seine herausragende Dichtheit auch bei hohen Temperaturen überzeugt. Somit können Sie es bei Flanschen, Ventilen, Kompressoren oder Wärmetauschern in Kraftwerken oder Heizsystemen einsetzen. Für Wasserdampf, Kraftstoffe, Schmierstoffe oder Alkalien und leichte Säuren empfehlen wir Ihnen das BA-F Flachdichtungsmaterial. Es besteht aus synthetischen und mineralischen Fasern. Zudem ist es mit Graphit zu einem hochtemperaturbeständigen Material gemischt sowie mit NBR-Elastomeren gebunden. Deshalb können Sie es im industriellen Bereich oder bei Luft, Gasen oder Flüssigkeiten anwenden. Flachdichtungen sind bei Thoenes-Solutions auch in Form von Graphitplatten erhältlich. Diese bestehen aus expandiertem Graphit. Durch die herausragenden chemischen, thermischen und mechanischen Eigenschaften sind diese Flachdichtungen für den Einsatz bei hohen Temperaturen und zyklischen, thermischen Drücken oder Druckbelastungen geeignet. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Graphitplatten liegen in den metallischen Einlagen: Die thoenes® SP TRD 401 besitzt eine metallische Einlage aus Spießblech, während die der thoenes® SL Graphitplatte aus Glattblech ist. Keine metallische Einlage besitzt dafür das thoenes® SF-Flachdichtungsmaterial. Das thoenes® ePTFE-Flachdichtungsband und die Flachdichtungen aus PTFE (Polytetrafluorethylen) sind auf Anfrage auch in FDA-Qualität erhältlich. Das Flachdichtungsband PTFE eignet sich für Rechts- und Linksgewinde. Durch die enorme Temperaturbeständigkeit von -268 °C bis 270 °C, je nach Einsatzzweck, können diese Flachdichtungen universell eingesetzt werden. Das Dichtungsmaterial besteht dabei entweder zu 100 % aus multidirektional expandiertem PTFE oder 100 % reinem, monodirektional expandiertem PTFE. Flachdichtungen aus Gummi-Materialien sind keine Seltenheit. Das thoenes® EPDM-Flachdichtungsmaterial ist für einen Dauereinsatz bei 70-100 °C geeignet. Weitere Flachdichtungen gibt es bei Thoenes-Solutions mit dem thoenes® NBR/SBR Flachdichtungsmaterial, das eine Spanne von 90 bis 100 °C zulässt sowie dem rotem thoenes® Silikon Flachdichtungsmaterial, für einen Dauereinsatz bei 250 °C. Ebenso widerstehen diese Flachdichtungen der Ozon-Witterung und sind sehr elastisch. 

Flachdichtungen im Online-Shop 

Die Flachdichtungen im Sortiment von thoenes® können Sie in verschiedenen Größen, Dicken und Plattenformaten erhalten. Die Flachdichtungen werden nach Ihren Maßen, nach DIN EN 1514-1, DIN 2690 oder nach Zeichnung hergestellt. Anschließend können wir für Sie ein Werkszeugnis anfertigen. Im Allgemeinen finden unsere Flachdichtungen vor allem in Flanschen, Ventilen, Pumpen sowie Wärmetauschern und Tankanlagen Verwendung. Abhängig vom Material, sind unsere Flachdichtungen für einem Druck von ca. 5 – 160 bar beständig. Benötigen Sie Flachdichtungen mit einer besonders hohen Temperaturbeständigkeit bis maximal 1000 °C, ist das thoenes® Glimmer SW-Temp C90 oder das thoenes® Glimmer SW-Temp STS (mit Spießblecheinlage) Dichtungsplattenmaterial das Richtige für Sie. Wir bieten Ihnen neben Flachdichtungen ebenfalls noch weitere Produkte an, wie z. B. Stoffbuchspackungen und Dicht- und Isolierschnüre. Schauen Sie sich in unserem umfassenden Produktsortiment um. Haben Sie Fragen zu unserem Sortiment, der Funktionsweise von Flachdichtungen oder dem richtigen Flachdichtungsmaterial für Ihren speziellen Einsatz? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.